katrin

Dr. med. Katrin Hupfauf

Schon von Kindesbeinen an war es mein Wunsch Frauenärztin zu werden und ich war immer Feuer und Flamme, wenn ich meine Mutter mit in die Klinik oder Praxis begleiten durfte. Diese Begeisterung war es, die mich weiter durch die Schule und Studium begleitet hat. Auf meinem Weg habe ich auch schon sehr früh meinen Mann kennengelernt und wir haben zusammen 4 Kinder.

Nach meinem Studium in Tübingen habe ich meine Facharztausbildung im Krankenhaus Leonberg absolviert. Dort war ich auch maßgeblich an der Zertifizierung zum „Babyfreundlichen Krankenhaus“ beteiligt und ich bin heute noch stolz darauf einen Grundstein für einen sanften Start ins Leben und eine gute Stillbeziehung gelegt zu haben.

Nach 7 Jahren in der Klinik habe ich mich dann entschlossen im Kinderwunschzentrum in Ludwigsburg zu arbeiten, auch diese Arbeit hat mich sehr erfüllt. Es war sehr schön die Paare auf ihrem Weg zum Wunschkind unterstützen zu können.

Weitere 6 Jahre später reifte dann der Wunsch in meiner Kollegin Dr. Katja Becker und mir eine eigene Praxis zu gründen. Diesen Wunsch konnten wir uns mit der Übernahme der Praxis Dr. Kurdum im Jahr 2020 erfüllen.

Ich hoffe, dass ich meine Begeisterung für meinen Beruf und meinen Elan spürbar in die Praxis mit einbringen kann und freue mich darauf Sie als Mädchen bzw Frau kennenzulernen und begleiten zu dürfen!

Lebenslauf

Name Dr. med. Katrin Regina Hupfauf
Familienstand verheiratet,  4 Kinder (geb. 1998, 2002, 2005, 2017)
Geburtsdatum 05. Dezember 1978
Geburtsort Ulm

Schulausbildung

1985 – 1986 Meinloh – Grundschule Ulm-Söflingen
1986 – 1988 Martin – Schaffner – Grundschule Ulm
1988 – 1989 Drais – Grundschule Karlsruhe
1989 – 1992 Helmholtz – Gymnasium Karlsruhe
1992 – 1998 Neues Gymnasium Stuttgart
1998 Allgemeine Hochschulreife

Studium und Promotion /Facharztweiterbildung

1999 – 2006 Medizinstudium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
2004 – 2006 Praktisches Jahr am Universitätsklinikum Tübingen
2005 – 2006 Dritter Abschnitt der Ärztlichen Prüfung, Approbation Gesamtnote: sehr gut
2004 – 2007 Promotion: „Elimination von somatischen und f-spezifischen Bakteriophagen, sowie enteropathogenen Viren mittels Membranbelebungsverfahren“ an der Universität Tübingen, Abtl. für Allgemeine Hygiene und Umwelthygiene
07.12.2012 Anerkennung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
18.11.2019 Anerkennung der Schwerpunktweiterbildung „Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“

Beruf

2007 – 2014 Anstellung als Assistenzärztin in Weiterbildung für Gynäkologie und Geburtshilfe in der Frauenklinik Leonberg, Klinikverbund Südwest, zeitweise in Teilzeit
Ab 08.12.2012 angestellt als Fachärztin in o.g. Klinik zuletzt 70%
01/13 – 12/14 KV-Vertretungen 1-2 x/Woche in der gynäkologischen Praxisgemeinschaft Dr. Haith / Dr. Taud in Fellbach-Schmiden
07/14 – 04/20 Anstellung in der ÜBAG Drs. Bühler/Gläser/Ott bzw. im Kinderwunschzentrumzentrum in Ludwigsburg, Weiterbildung „Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“
04/17 – 05/18 Unterbrechung der o.g. Anstellung wegen Elternzeit

Zusatzqualifikationen

2009 – 2011 Kursreihe feto-maternalen Dopplersonographie Grund-, Aufbau- und Abschlusskurs mit Abschlussprüfung
2010 – 2012 Kursreihe Mammasonographie Grund-, Aufbau und Abschlusskurs mit Abschlussprüfung
02/2012 Mitwirkung bei der Zertifizierung zum Babyfreundlichen Krankenhaus in Leonberg
2013 Zertifizierungskurs Ersttrimester-Screening
2019 Schwerpunktweiterbildung „Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“

Diverse Fortbildungen und Kongressbesuche (national und international) im Bereich der Allgemeinen Gynäkologie, Geburtshilfe, Sonographie, Fehlbildungsdiagnostik, Reproduktionsmedizin, Endokrinologie, HRT und Kontrazeption, sowie Reanimation von Erwachsenen und Neugeborenen inkl. interprofessionellem Simulationstraining

Scroll Up